Feuer und Flamme




Feuer und Flamme


https://www.dtv.de/_cover_media/450b/9783423626309.jpg?20160630014122
Originaltitel: Fire for Fire

Autorinnen: Jenny Han und Siobhan Vivian
Reihe: Rache-Engel, Band 2
Genre: Jugend
Verlag: dtv Verlag
Seiten: 480 Seiten
Preis: 9,95€

Inhalt:


Von Liebe, Freundschaft und Wut
Ihre erste Racheaktion ist leider schiefgelaufen – Mary, Lillia und Kate können froh sein, wenn sie nicht auffliegen. Doch Rache ist süß und manchmal der einzige Weg, mit der Vergangenheit abzuschließen. So ist ihr neuer Plan perfekt – vorausgesetzt, es kommen keine Gefühle ins Spiel. Weil Mary der Verrat, mit dem Reeve sie vor Jahren in die Verzweiflung trieb, keine Ruhe lässt, wäre es nicht schlecht, wenn Lillia sich an Reeve ranmachte, dann bricht sie ihm das Herz, so wie er Mary damals das Herz gebrochen hat. So wird es vereinbart. Doch während Marys Verhalten immer rätselhafter wird, hat Lillia zunehmend Mühe mit ihrer Rolle im Rache-Szenario.

Meine Meinung:


Nach dem gelungenen ersten Band, waren meine Erwartungen an die Fortsetzung hoch gesteckt und ich konnte es kaum abwarten!

Wie schon beim vorherigen Teil, ist das Cover eine perfekte Zusammenfassung der Handlung. Kein Augenkontakt, nur das einfache Zusammensitzen zeigt die Verbindung von Mary, Kat und Lillia.

Alles ist anders gekommen als es sollte. Reeve liegt im Krankenhaus, statt nur aus der Mannschaft geflogen zu sein. Doch der Frieden soll nicht lange Ruhen. Er soll bekommen was er verdient! Mit den perfiden Plan, Lillia zu Reeves neuer Freundin zu machen fängt es an und entwickelt sich rasend schnell zu einer Geschichte aus Eifersucht, Hass und beängstigender Magie …

Das Buch knöpft unmittelbar an den Vorgänger an. Es sind ein paar Wochen nach dem missglückten Racheakt auf dem Herbstball vergangen und die Hauptcharaktere haben den ersten Schock überwunden. Meine Bedenken, dass das Buch den typischen Übergang zum Finale einnimmt sind schon auf den ersten 100 Seiten über Bord geworfen worden. Die Story bekommt eine große Steigerung, vor allem durch neu gewonnene Eigenschaften, die den Mädchen erst im Laufe klar wird. Han und Vivian setzten nochmal ordentlich eins drauf. Sie führen mich als Leser in eine immer düstere Weite, die grandioser nicht sein könnte!

Lillia hat ihre neue Position gefunden, von ihrer ehemals besten Freundin Rennie verhasst, versucht sie das Geschehene so schnell wie möglich wieder zu vergessen. Doch dann unterbreitet Kat ihr den ausgeklügelten Plan, Reeves neue Freundin zu werden. Blöd nur, dass Rennie ihn schon als ihren Zukünftigen sieht. Lil beginnt einen neuen Pakt mit dem Teufel, doch was ist wenn sie sich vielleicht wirklich in Reeve verliebt? Und warum muss Alex eigentlich immer so eine charmanter Typ sein?

Kat ist auf ihrem Höhepunkt wie nie. Die Bewerbungen für ihr Traumcollege sind im vollen Gange und ihre Rache ist gelungen. Aber davon nicht genug! Verrückt und emotionaler denn je ist mir Kat auf den 480 Seiten begegnet! Ich liebe ihre Einstellungen zum Leben und Liebe für die kleinen Dinge. In diesem Band steht vor allem die Geschichte ihrer Mutter im Vordergrund, was mich sehr getroffen hat, aber mir trotzdem mehr wünsche!

Mary. Oh Mann. Ich glaubte sie ist der Charakter, der in dem Band die meiste Veränderung durchmacht. Angeleitet von ihrer Tante, die wohl mehr als nur eine Schraube locker hat. Mary bekommt immer mehr etwas Geheimnisvolles und das ruhige Selbst scheint langsam zu verschwinden. Neben dem Drang Reeve endlich für seine Schandtaten dranzukriegen flammt aber noch das nervige Liebesfeuer, dass sich irgendwie nicht abschalten lässt. 

Ach, ich glaube, dass Jenny Han und Siobhan Vivian sich zu einen meiner Lieblingsautorenduos entwickeln. Sie passen unglaublich gut zusammen und ich würde mir in Zukunft vielleicht noch eine gemeinsame Reihe wünschen!

Fazit: 


Mit einer gruseligen und verrückten Steigerung der Rache, hat Feuer und Flamme den Nagel auf den Kopf getroffen! Ein gutes Buch, dass dem ersten Teil in Nichts nachsteht!

Fazit: 1 


Liebste Lesegrüße
eure Charlotte

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meine ersten zwei Wochen in Neodesha, Kansas Teil 2

Spinnengift