Frostherz


Frostherz



Frostherz
Originaltitel: Dark Frost

Autorin: Jennifer Estep
Reihe: Frost-Reihe, Band 3
Genre: Jugend/Fantasy
Verlag: Piper Verlag
Seiten: 432 Seiten


Inhalt:


Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

Meine Meinung:


Nach dem spannenden Ende des 2. Teils, habe ich nicht lange gefackelt und gleich mit der Fortsetzung angefangen :)

Gwen muss den Helheim-Dolch finden! Doch genau das ist auch das Ziel von Lokis Schnittern und sie machen vor nichts halt. Das bekommt Gwen sofort zu Anfang mit, als sie und ihre Mitschüler in einem Museum angegriffen werden und ohne Skrupel nach dem Dolch suchen. 
Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn auf der Mythos Academy hat sich ein Verräter eingeschlichen ...

Ich muss sagen, dass Estep diesmal von vorneherein auf die Action-Karte gesetzt hat! Schon in den ersten Seiten hab ich super reingefunden und dieses Buch sich deutlich von den anderen unterscheidet. 
Die ganze Story ist anders aufgebaut und es geht zum ersten Mal mehr.  
Die anderen Bücher haben die Geschichte aufgebaut und Lokis Schnitter sind zum ersten Mal hautnah, das hat mir super gefallen. 

Neben der Action, ist Gwen zum ersten Mal die Mutige. Sie nimmt ihre Scheue und Zurückhaltende Art ab. Die Erkenntnisse der letzten Zeit zeigen sich deutlich in ihrem Verhalten, ihrer Entscheidungen und Aussagen. Aber vor allem ihre Romanze zu Logan nimmt neue Züge an, was mich als Leser nach 2 Bänden endlosen Hoffen und Betens einer Erlösung gleichkommt. 

Die Bücher von Jennifer Estep sind einfach nur schön zu lesen! Es macht Spaß wie sie die Geschichte ihrer Protagonisten immer weiterspinnt und dabei ihr Schreibstil immer flüssiger wird!

Fazit:


Frostherz ist ein spannendes Fantasybuch der Extra-Klasse und der Beginn vom ganz Großen!
 

Note: 1    


Liebe Lesegrüße
Charlotte 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spinnengift

Fantastic Beasts and where to find them